0992384150
Link verschicken   Drucken
 

Altnußberger Chronik erschienen

Die Altnußberger Chronik von Siegfried Federl ist erschienen und steht ab sofort in der Gemeindeverwaltung Geiersthal während der Öffnungszeiten zum Verkauf. Der Preis beträgt 20,00 Euro.

 

Offiziell wird das Werk der Öffentlichkeit bei einer Buchvorstellung am Mittwoch, 11.12.2019 ab 19:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Altnußberg, Schloßbergweg 4, 94244 Geiersthal präsentiert.

 

----------------------------------------------------------------------------------------

 

Mit seiner „Altnußberger Chronik“ hält der Autor Siegfried Federl Vergangenes fest, beschreibt die Gegebenheiten unserer Zeit und wirft einen Blick in die Zukunft des Ortes und unserer Heimat. Das Buch ist folglich in 3 Abschnitte gegliedert: Rückblick in die Vergangenheit, Einblick in die Gegenwart, Ausblick in die Zukunft.

 

Der erste Teil befasst sich mit der Frühgeschichte von Altnußberg, der Geschichte der Burg und der Kirche, die Geschichte der Schule und berichtet über das Leben im 20. Jahrhundert. Beschlüsse des Gemeinderats ab 1881 werden zitiert, die Entwicklung der Bebauung wird beschrieben, Brauchtum wird in Erinnerung gerufen.

 

Das Kapitel „Einblick in die Gegenwart“ beschreibt die örtlichen Vereine von deren Gründung bis in unsere Tage und beinhaltet 24 aufschlussreiche Familiengeschichten. Die erfolgreiche Teilnahme Altnußbergs am Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden – Unser Dorf hat Zukunft“ wird einer Nach-betrachtung unterzogen und mit vielen Bildern unterlegt.

Der „Ausblick in die Zukunft“ beinhaltet Wünsche, aber auch Befürchtungen. Anregungen der Bevölkerung finden ihren Niederschlag und die Ergebnisse der Umfrage aus dem Jahr 2010 werden wiedergegeben.

 

184 Seiten mit 319 Fotos lassen Vergangenes wieder lebendig werden und dokumentieren gleichwohl die Gegenwart.

 

Der Autor möchte dieses Buch allen Bewohnern von Altnußberg widmen und damit seinen Dank zum Ausdruck bringen, dass er vor über 20 Jahren als Neubürger so herzlich aufgenommen wurde und schnell ein Teil von ihnen werden durfte.
Altnußberger ChronikIn seinem Vorwort sagt Federl wörtlich: Die Altnußberger Chronik kann zwar keine absolute Vergangenheit mit allen geschichtlichen Daten aufweisen, jedoch einen Rückblick geben auf das Leben in der Vergangenheit und den Veränderungen im Dorf.

 

Bild und Text: Paul Fleischmann

 

 

Foto: Altnußberger Chronik