Geiersthaler Baukindergeld

Richtlinien zur Förderung von selbstgenutztem Wohneigentum in der Gemeinde Geiersthal
geänderte Fassung ab 1. Januar 2019

Begünstigter Personenkreis:

Das „Geiersthaler Baukindergeld“ erhalten Familien mit mindestens einem Kind. Familien sind verheiratete oder nicht verheiratete Elternpaare, Alleinerziehende und gleichgeschlechtliche Paare, in deren Haushalt mindestens ein minderjähriges Kind (leibliches Kind oder Adoptivkind eines Elternteils bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres) mit Hauptwohnsitz gemeldet ist. Maßgeblicher Stichtag für das Alter des Kindes oder der Kinder ist das Datum des Einzugs in den Neubau oder in die neu erworbene Altimmobilie.
Das Baukindergeld wird nicht gewährt, wenn der Antragsteller bereits Baukindergeld für ein anderes Förderobjekt in der Gemeinde Geiersthal erhalten hat.

Fördergegenstand:

Gefördert werden  
  • der Kauf von bebauten Grundstücken, auf denen eine oder mehrere Wohnungen vorhanden sind
    (Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Wohnungseigentum  bzw. Teileigentum von bebauten Grundstücken, Gewerbeobjekte und sonstige Objekte)
  • die erstmalige Errichtung eines Gebäudes, in dem mindestens eine Wohnung vorhanden ist
    (Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Gewerbeobjekte und sonstige Objekte)
  • die nachträgliche Erweiterung eines Gebäudes, so dass mindestens eine zusätzliche Wohnung entsteht (z.B. Anbau).
  • der (interne) Umbau eines bestehenden Gebäudes, so dass eine weitere Wohnung entsteht (z.B. Umbau eines Zweifamilienhauses zu einem Wohnhaus mit 3 Wohnungen oder Einbau einer Wohnung in ein landwirtschaftlich oder gewerblich genutztes Gebäude)


Art der Förderung:

Für jedes zum Haushalt des Antragstellers gehörende Kind unter 18 Jahren, das mit dem Antragsteller im Förderobjekt wohnt, gewährt die Gemeinde Geiersthal einen einmaligen Betrag von 1.000,00 Euro. Für Kinder, die innerhalb von 18 Monaten nach dem Einzug der Familie in die Immobilie geboren werden, wird das Baukindergeld zusätzlich nachträglich gewährt.
Das Geiersthaler Baukindergeld ist eine freiwillige Leistung der Gemeinde Geiersthal, auf die kein Rechtsanspruch besteht und die nur im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel gewährt werden kann.
Für das Baukindergeld stellt die Gemeinde Geiersthal in den Jahren 2019 – 2024 einen Fördertopf in Höhe von jährlich 8.000,00 €, somit insgesamt in Höhe von 48.000,00 € bereit.
Das Baukindergeld ist unabhängig vom Einkommen der Familie.


Verfahren:

Allgemeine Auskünfte über das Geiersthaler Baukindergeld erteilt die Gemeindeverwaltung (Kämmerei). Der Zuschuss wird nur auf schriftlichen Antrag gewährt. Dieser ist spätestens 24 Monate nach dem Bezug des Förderobjektes bei der Gemeinde Geiersthal zu stellen. Dem Antrag sind die erforderlichen Nachweise und Bestätigungen (Kaufvertrag, Grundbuchauszug, Melderechtliche Bestätigung über den Einzug der Familie in das Haus) beizufügen.
Der Zuschuss wird von der Gemeinde Geiersthal schriftlich bewilligt. Die Auszahlung des Zuschusses erfolgt, sobald die Fördervoraussetzungen vorliegen und ausreichende Haushaltsmittel zur Verfügung stehen, unmittelbar nach der Bewilligung.


Bindungsfrist / Rückforderung:

Der geförderte Wohnraum muss mindestens 10 Jahre im Eigentum des Zuwendungsempfängers verbleiben und 10 Jahre vom Antragsteller und dem/den Kind/ern – soweit sie nicht inzwischen volljährig sind oder sich in auswärtiger Berufsausbildung befinden - mit Hauptwohnsitz bewohnt werden.
Die Gemeinde Geiersthal ist berechtigt, die Förderung zu widerrufen, wenn der Zuwendungsempfänger innerhalb der Bindungsfrist
- das geförderte Objekt verkauft oder
- das geförderte Objekt nicht mehr mit Hauptwohnsitz bewohnt.

Mit dem Widerruf wird der Zuschuss mit sofortiger Wirkung vollständig zur Rückzahlung fällig. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Rückforderungsgründe.


Inkrafttreten:

Diese geänderte Förderrichtlinie tritt am 01.01.2019 in Kraft. Sie gelten –soweit keine Verlängerung erfolgt- längstens bis zum 31.12.2024 (Tag des Einzugs).


Die vorstehenden Informationen sowie das Antragsformular dazu finden Sie hier als PDF zum Ausdrucken ...







Bild "Startseite:NachOben.jpg"
Wir verwenden Cookies zur Auswertung der Nutzung dieser Website. Wir erstellen keine Nutzerprofile und es erfolgt keine Weitergabe der Nutzungsdaten an Dritte.    ► Zur Datenschutzerklärung